Ca. 7000 redundante Notizen (2)

In dem letz­ten Bei­trag schrieb ich, dass seit dee aktu­el­len Ver­si­on 20220511 des Rothen­pie­ler Fami­ly Tree ca. 7000 red­un­da­te Noti­zen ent­hal­ten sind und 8hre nöti­ge Ent­fer­nung auf­grund der Men­ge län­ger­fris­tig ange­legt ist. Nun fiel mir ein, dass ich die Auf­ga­be ele­gan­ter lösen kann, indem ich ein­fach ein Rebuild vom letz­ten Update­vor­gang vor­neh­me. Da die genea­lo­gi­sche Daten­ba­sis eh neu ist, ent­ste­hen dadurch kei­ne Verluste.

Soll­te alles wie gewollt funk­tio­nie­ren, dann wird mor­gen ein neu­es Update vom Rothen­pie­ler Fami­ly Tree erscheinen.

Veröffentlicht von

Michael de Radobýl

Ahnenforscher seit 2010, Nachwuchsförderer seit 2014, Projektgründer seit 2015, Relauchner seit 2019, nobilis arbiter honorarius medium seit 2020.Die Spuren meiner Ahnen lassen sich über verschiedene Gebiete in Ost- und Westeuropa zurückverfolgen. Mütterlicherseits habe ich Vorfahren aus Sachsen, Hessen, Wittgenstein, Preußen, durch Zuwanderer aus der Schweiz und Südtirol, sowie aus dem Adel bis ins frühe 6. Jahrhundert in verschiedene Teilen Westeuropas. Väterlicherseits kommen meine Vorfahren aus Sachsen, Brandenburg und durch erste Hinweise auch aus Böhmen und dem sorbischen Bereich. Viele Ahnenzweige väterlicherseits sind allerdings noch unerforscht.

Kommentar verfassen Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.