Ankündigung: Projekt "Rothenbiller"

Ankün­di­gung: Pro­jekt „Rothen­bil­ler“

Hier eine klei­ne Ankün­di­gung: es wird dem­nächst ein neu­es Schwes­ter­pro­jekt ent­ste­hen: Pro­jekt „Rothen­bil­ler“. Die­ses Schwes­ter­pro­jekt behan­delt die Nach­kom­men­schaft aller Rothen­bil­lers und Rothen­büh­lers, die aus der Schweiz in die Pfalz nach dem Drei­ßig­jäh­ri­gen Krieg zuge­wan­dert sind.

Das Pro­jekt „Rothen­bil­ler“ wird natür­lich auf einer eige­nen Web­sei­te lau­fen und sich nicht mit Pro­jekt „Rothen­pie­ler“ inhalt­lich ver­mi­schen oder über­schnei­den. Da bei­de Pro­jek­te jedoch den glei­chen Schwei­zer Ursprung haben, jedoch in zwei unter­schied­li­chen Gebie­ten han­deln (Witt­gen­stein und Pfalz), sind sie somit ver­wandt und lau­fen par­al­lel von­ein­an­der.

Pro­jekt „Rothen­bil­ler“ wird auch nicht so umfang­reich wer­den, wie Pro­jekt „Rothen­pie­ler“, da schlicht die genea­lo­gi­schen Res­sour­cen bis­her nicht aus­rei­chend erschlos­sen sind und die Rothen­bil­lers in der Pfalz nicht so stark ver­brei­tet haben, wie die Rothen­pie­lers in Witt­gen­stein. Den­noch gibt es die Rothen­bil­lers auch heu­te noch, jedoch nicht so stark ver­brei­tet wie die Rothen­pie­lers.

Veröffentlicht von

Michael Johne

Als Rothenpieler-Nachfahre und Genealoge erforsche ich die Nachkommenschaft des Schweizers Johannes Rothenpieler.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.