Ankün­di­gung von Pha­se 2

Wer sich genau erin­nert, der wird wis­sen, dass ich mit dem Beginn die­ses Pro­jekts im Wesent­li­chen auf das Daten­ma­te­ri­al aus der Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei von Dr. Jochen Karl Mehl­dau geso­ckelt wur­de. Dazu hat­te ich die Inte­gra­ti­on des Daten­ma­te­ri­als in 3 Pha­sen unter­teilt. Die 1. Pha­se – die pri­mä­re Per­so­nen­er­fas­sung – war die Erstel­lung der neu­en Per­so­nen gewe­sen. Mit dem Update des Stamm­baums vom 15. Juli 2017 wur­de die ers­te Pha­se been­det.

Die 2. Pha­se – die Infor­ma­ti­ons­de­tail­lie­rung – war das Hin­zu­fü­gen von zusätz­li­chen Infor­ma­tio­nen, wie die Quel­l­an­ga­be, der Namen mög­li­cher Tauf­pa­ten, die Anga­be eines Berufs etc. Die Anga­ben hat­te ich bewusst weg­ge­las­sen, damit die 1. Pha­se schnel­ler bear­bei­tet wer­den konn­te.

Für die kom­men­de Zeit pla­ne ich also die Zusatz­in­for­ma­tio­nen nun in den bereits exis­tie­ren­den Per­so­nen, die aus der 1. Pha­se hin­zu­ge­fügt wur­den, zu ergän­zen.

Ankün­di­gung des SCHMIDT-Updates

Kurz­in­fo: In den kom­men­den Tagen wird es für Rothen­pie­ler Fami­ly Tree ein grö­ße­res Update geben. Die­ses Update wird den Namen SCHMIDT-Update tra­gen. Die­ses Update wird die Anzahl der Per­so­nen im Stamm­baum auf ca. 2000 Per­so­nen, wobei davon ca. 1500 direk­te Nach­kom­men sein wer­den.

1500 und 1000

Kurz­in­fo: Mit dem nächs­ten Update des Stamm­baums Rothen­pie­ler Fami­ly Tree wer­den nun­mehr über 1500 Per­so­nen ent­hal­ten sein, wobei davon über 1000 direk­te Nach­fah­ren des eins­ti­gen Johan­nes ROTHENPIELER sind.

Ein Grund zur Freu­de und ein neu­er, klei­ner Mei­len­stein! Jedoch sind es noch längst nicht alle erfass­ten Nach­kom­men. Ich schät­ze mal, dass gut 5000 – 6000 Per­so­nen es ins­ge­samt sind.

Marx-Update steht vor der Ver­öf­fent­li­chung

Kurz­in­fo: Vor lan­ger, lan­ger hat­te ich ein­mal das Marx-Update für den Rothen­pie­ler Fami­ly Tree ange­kün­digt. Nun den­ke und hof­fe ich, dass ich die­ses Update zum jet­zi­gen Wochen­en­de end­lich ver­öf­fent­li­chen kann. Berufs­be­dingt muss­te lei­der mit dem Ein­fü­gen neu­er Rothen­pie­ler-Nach­kom­men war­ten. Doch nun sind alle Per­so­nen und Nach­kom­men die­ses Update in pet­to. Ledig­lich ein paar klei­ne­re Lebens­da­ten hin­zu­ge­fügt wer­den. Ins­ge­samt wur­den ca. 200 neue Per­so­nen zum Rothen­pie­ler Fami­ly Tree hin­zu­ge­fügt. Anschlie­ßend steht außer­dem das Klein-Update noch an, dass aller­dings noch klei­ner aus­fällt, als erwar­tet.

Erneu­te Rei­se nach Rothen­bühl ver­scho­ben

In mei­nem letz­ten Bei­trag hat­te ich geschrie­ben, dass ich eine erneu­te Rei­se nach Rothen­bühl machen woll­te. Ich hal­te mich zwar in der Schweiz auf, jedoch muss ich die erneu­te Rei­se nach Rothen­bühl aus orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den auf unbe­stimm­te Zeit ver­schie­ben. Damit ver­bun­den ist lei­der auf die Erfas­sung der Grab­bil­der von Chramers­hus in Hei­mis­bach, Trach­sel­wald, Wasen und Sumis­wald.

Als Alter­na­ti­ve habe ich statt­des­sen mit der Erfas­sung der Grabab­bil­der der Stadt Biel im Kan­ton Biel begon­nen. Biel besitzt drei Fried­hö­fe: Madretsch, Mett und Bözin­gen. Der Fried­hof von Biel-Bözin­gen wur­de von mir voll­stän­dig erfasst, der Fried­hof in Biel-Mett ist der­zeit noch in Erfas­sung und der Fried­hof von Biel-Madretsch, der größ­te Fried­hof von Biel, ist zu 50 – 60% erfasst. Aller­dings ist es frag­lich, ob ich den Fried­hof von Biel-Madretsch voll­stän­dig erfas­sen kann, da es an Zeit man­gelt. Wahr­schein­li­cher wird es nur ene Tei­l­er­fas­sung wer­den.

Erneu­te Rei­se nach Rothen­bühl mög­lich

Kurz­in­fo: Ich woll­te euch mit­tei­len, dass in ca. 3 Wochen unter Umstän­den eine wei­te­re Rei­se nach Rothen­bühl machen könn­te, die mir evt. eine Wan­de­rung in der dor­ti­gen Gegend ermög­licht. Dann wer­de ich wie­der auch ein paar Auf­nah­men von der Land­schaft und dem Gehöft machen und zudem einen leicht abge­än­der­te Wan­der­rou­te auf dem Rück­weg neh­men.

Viel­leicht wird es die Zeit mir sogar ermög­li­chen, die Grab­stei­ne von Chramershus/​Heimisbach zu foto­gra­fie­ren, wel­che auf der Wan­der­rou­te lie­gen. Die­se Foto­gra­fi­en sol­len spä­ter in das Grab­stein­pro­jekt von Comp­gen ein­flie­ßen. Ob es mir mög­lich sein wird, auch die Nach­bar­ge­mein­den Sumis­wald und Trach­sel­wald erfas­sen, ist frag­lich und offen. Außer­dem muss ich noch zuvor abche­cken, ob die Bedin­gun­gen, die Comp­gen vor­gibt, auch erfüllt wer­den kön­nen.

Marx-Update in der War­te­schlan­ge

Kurz­in­fo: Vor unge­fähr zwei Wochen habe ich das Marx-Update für den Rothen­pie­ler Fami­ly Tree ange­kün­digt. Eini­ge wer­den wahr­schein­lich gemerkt haben, dass die Ver­öf­fent­li­chung die­ses Updates für sich war­ten lässt. Die­se Fest­stel­lung ist rich­tig: berufs­be­dingt geht es wie­der ein­mal mit dem Ein­fü­gen neu­er Rothen­pie­ler-Nach­kom­men schlep­pend vor­an. Es sind jedoch nur ca. 30 Per­so­nen, die in den Stamm­baum noch ein­ge­fügt wer­den müs­sen, bevor eine aktu­el­le Ver­si­on ver­öf­fent­licht wird. Gegen Ende August 2017 steht außer­dem das Klein-Update noch an.

Beginn des Marx-Updates

Kurz­in­fo: Nach dem Kuhli-Update arbei­te ich der­zeit an dem so genann­ten Marx-Update. Die­se Update ist nach dem Nach­na­men mei­ner Vor­fah­ren aus Witt­gen­stein benannt, die als Rothen­pie­ler-Nach­kom­men nun in den Stamm­baum ein­flie­ßen. Die Gesamt­zahl dürf­te bei ca. 200 – 250 neu­en Per­so­nen lie­gen, der­zeit sind unge­fähr 150 Per­so­nen erfasst. Die Daten bestehen aus Anga­ben von Fami­ly­se­arch, von MyHe­ri­ta­ge und aus der Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei von Jochen Karl Mehl­dau.

1000+ Per­so­nen im Stamm­baum

Kurz­in­fo: Die Arbei­ten am Kuhli-Update für den Stamm­baum nei­gen sich dem Ende. Und es gibt einen wei­te­ren Grund zum Freu­en: mit die­sem Update wer­den sich über 1000 Per­so­nen im Stamm­baum befin­den. Zuvor befan­den sich 612 Per­so­nen im Stamm­baum. Die end­gül­ti­gen Zah­len gibt es natür­lich in hof­fent­lich 1 – 2 Tagen, wenn das Kuhli-Update defi­ni­tiv been­det sich und eine neue Ver­si­on des Rothen­pie­ler Fami­ly Tree erschei­nen wird.

Kuhli-Update im End­spurt

Kurz­in­fo: Die Erar­bei­tung des Kuhli-Update geht so lang­sam in den End­spurt zu. Nach vie­len Stun­den flei­ßi­gen Recher­chie­rens kann jetzt schon defi­ni­tiv gesagt wer­den, dass es ein sehr gro­ßes Update mit einem gewal­ti­gen Per­so­nen­zu­wachs ist – aktu­ell sind 270 neue Per­so­nen… und es wer­den noch eini­ge mehr.