Zeitleiste

Die­se Sei­te beinhal­tet eine senk­rech­te Zeit­leis­te zum Leben von Johan­nes ROTHENPIELER. Die Zeit­leis­te ent­hält die wich­tigs­ten Ereig­nis­se aus sei­nem Leben.

Die­se Sei­te ist 1 von 5 Sei­ten, die noch unter Bear­bei­tung sind. Ein wenig Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen und Gra­fi­ken wer­den noch zusam­men­ge­tra­gen, bis die­se Sei­te aus­ge­ar­bei­tet ver­öf­fent­licht wird. Bit­te daher noch etwas Geduld. Zwi­schen­zeit­lich kann sich aber über den Stamm­baum in der seit­li­chen Menü­leis­te infor­miert wer­den.

Picture

Johannes ROTHENPIELER wurde getauft

Im Kirch­spiel Lüt­zel­flüh, Kan­ton Bern, Schweiz getauft. Die Tauf­pa­ten waren Jakob BURGHALTER; Hans SCHWANDER; Vere­na MOSEN, Stef­fen FEL­BERs Haus­frau.

03. Juni 1614
Picture

Immigration nach Wittgenstein

Johan­nes ROTHENPIELER zieht nach Witt­gen­stein um.

Vor 1648
Picture

Heirat mit Regina

Johan­nes ROTHENPIELER hei­ra­tet zwi­schen 1648 – 1657 sei­ne ers­te Ehe­frau Regi­na.

zwi­schen 1648 – 1657
Picture

Heirat mit Anna Maria ZODE

Johan­nes ROTHENPIELER hei­ra­tet am 30. Janu­ar 1671 in Feu­din­gen sei­ne zwei­te Ehe­frau Regi­na.

30. Janu­ar 1671