Daten­be­stand aus der Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei erhal­ten

Am letz­ten Wochen­en­de erhielt ich end­lich den Daten­be­stand mit der Nach­kom­men­schaft des Johan­nes ROTHEN­PIE­LERs aus der Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei.

Dr. Jochen Karl Mehl­dau, der Betrei­ber der Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei, sand­te mir am Wochen­en­de ein Doku­ment mit der Nach­kom­men­schaft von Johan­nes ROTHENPIELER zu. Die­ses Doku­ment bil­det die Grund­la­ge für das Pro­jekt „Rothen­pie­ler“. Es ent­hält alle Nach­kom­men aus den Kir­chen­bü­cher von Witt­gen­stein bis zum Jahr 1875, da anschlie­ßend das Stan­des­amt­we­sen ein­tritt.

Aktu­ell sind 292 ver­hei­ra­te­te Nach­kom­men ein­ge­tra­gen. Mit deren Ehe­part­ner ent­hält der Daten­be­stand min­des­tens 584 Per­so­nen. Hin­zu kom­men [simple_​tooltip content=‚eventuell‘]evt.[/simple_tooltip] noch unver­hei­ra­te­te Per­so­nen, die unter Umstän­den im leben nie gehei­ra­tet haben, im Kin­des­al­ter gestor­ben sind oder kurz vor dem Jahr 1875 gebo­ren wor­den sind und des­sen Wei­ter­le­ben nicht mehr in der Witt­gen­stei­ner Fami­li­en­da­tei erfasst wur­de.

Der Anschaf­fungs­wert des Daten­be­stands beträgt 584 EUR. In die­sem Bestand befin­den sich etli­che genea­lo­gi­sche Anga­ben zu den Per­so­nen; soweit die­se ver­füg­bar sind. Die­se umfas­sen Anga­ben zu Leben/Taufe+Taufzeugen, Hei­rat, Tod+Todesursache/Beerdigung, Wohn­ort und Beruf. Herr Mehl­dau hat bei der Zusam­men­stel­lung des Daten­be­stands im End­ef­fekt gute Arbeit geleis­tet.

Wenn du an die­sem Pro­jekt inter­es­siert bist oder sogar selbst ein Nach­kom­men des eins­ti­gen Johan­nes ROTHENPIELER, dann unter­stüt­ze mein Vor­ha­ben, indem du mir etwas Geld für die­ses Pro­jekt spen­dest. Wie­viel es sein soll, ist dir über­las­sen. Du kannst dabei direkt über Paypal einen klei­nen Betrag sen­den oder über mei­ne Bank­ver­bin­dung. Kon­tak­tie­re mich in die­sem Fal­le für wei­te­re Ein­zel­hei­ten.

Veröffentlicht von

Michael Johne

Als Rothenpieler-Nachfahre und Genealoge erforsche ich die Nachkommenschaft des Schweizers Johannes Rothenpieler.

Kommentar verfassen